VOLLGELD-INITIATIVE SCHWEIZ: PM Einzelansicht -

Vollgeld-Initiative reicht 111'819 Unterschriften ein

Bern - Die Schweiz wird nach mehr als 100 Jahren wieder über die Reform des Banken- und Geldsystems abstimmen können: Die Vollgeld-Initiative hat 111’819 beglaubigte Unterschriften für eine Verbesserung des Geld- und Bankensystems eingereicht. Die Initiative des überparteilichen Vereins MoMo (Monetäre Modernisierung) will, dass die Nationalbank neben Münzen und Banknoten auch alles elektronische Geld erzeugt. Dieses elektronische Geld auf Schweizer Konten wird heute von privaten Banken erschaffen. Es ist unsicher, gefährdet das Finanzsystem und damit die Schweizer Volkswirtschaft.