VOLLGELD-INITIATIVE SCHWEIZ: Kampagnen-Tagung-Maerz-2016 -

Rückblick Kampagnentagung
vom 19. März 2016

Hier finden Sie die Powerpoint-Folien der Input-Referate:

Legitimation der Nationalbank (Prof. em. Philippe Mastronardi)
- Folien + Text
- Legitimation SNB

Vollgeld-Initiative zwischen allen Fronten (Dr. oec. Reinhold Harringer)
Folien + Text

Hier geht's zu den Fotos.

Hier ist die einführende Präsentation zur Kampagnenplanung von Thomas Mayer vom 19.3.2016.

Auf dem Blatt Kampagnen-Engagement können Sie Ihre Möglichkeiten der Mithilfe ankreuzen und es uns dann zusenden.

In dem Hintergrundpapier Leitfaden zur Kampagnenplanung (12 Seiten, PDF) wird beschrieben, auf was zu achten ist, damit eine Abstimmungskampagne erfolgreich verläuft.

...............................................................................
...............................................................................

Hier folgt die damalige EINLADUNG:

Einladung zur Kampagnen-Tagung am Sa. 19. März 2016

Liebe Freundinnen und Freunde,

den ersten grossen Meilenstein haben wir mit der Einreichung der über 110’000 Unterschriften am 1. Dez. 2015 erreicht. Dies war gleichzeitig aber auch der Startschuss für die politische Kampagne, die wir über die nächsten 1-3 Jahre bis zur Abstimmung aktiv gestalten müssen.
Damit wir den Weg für eine Annahme der Vollgeld-Initiative ebnen können, bedarf es jetzt sogar eines ungleich grösseren Überzeugungsaufwands als bei der Unterschriftensammlung.
Es muss uns jetzt gelingen, die Vollgeld-Initiative mehrheitsfähig zu machen, damit sie in der Politik und vor allem bei den StimmbürgerInnen Zustimmung findet. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie sich jeder von uns nach seinem individuellen Interesse und Können einbringen kann.

Deshalb möchten wir Sie/Dich recht herzlich zur Kampagnen-Tagung am 19. März 2016 in Zürich einladen.

Dort werdet ihr Gelegenheit erhalten, euch an konkreten Projekten zu beteiligen oder eure eigenen Ideen in Workshops einzubringen. Die Möglichkeiten für ein passendes Engagement sind beinahe grenzenlos. Das Ziel unserer politischen Kampagne ist es, dass wir möglichst viele verschiedene Kanäle in Politik, Wirtschaft und in der Gesellschaft aktivieren können. Wer mehr über die Vollgeld-Initiative wissen und aktiv werden will, ist an der Kampagnen-Tagung genau richtig.

Programm (Sa.19.3.2016):
ab 9:00 - Kennenlernen bei Kaffee und Gipfeli
Was können wir für den Erfolg der Vollgeld-Initiative tun?
10:00 - Begrüssung und einführende Beiträge
11:00 - Arbeitsgruppen Teil 1 - Inhalt der Vollgeld-Initiative und Projekte
11:30 - Pause
11:45 - Arbeitsgruppen Teil 2 - plus Reaktivierung der Regionalgruppen
13:00 - Mittagessen vor Ort
14:30 - Arbeitsgruppen Teil 3 - Projekte
15:30 - Pause
16:00 - Arbeitsgruppen Teil 4 - Projekte
16:45 - Pause
17:00 - Abschlussplenum
17:30 - Ende bzw. geselliger Ausklang

Hier finden Sie die Einladung für den 19.März 2016.

Ort: Gemeinde-Zentrum Hauriweg, Hauriweg 21, 8038 Zürich-Wollishofen
Die Teilnahme inclusive Mittagessen ist kostenlos, ein freiwilliger Kostenbeitrag ist erwünscht (Kollekte).

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich für die Tagung an, damit wir planen können - einfach per Mail oder hier auf unserer Homepage. Bitte bringen Sie weitere potentielle "MittäterInnen" mit!

Nach der Anmeldung senden wir Ihnen unsere ausführliche Kampagnenplanung mit vielen Projektvorschlägen zu.

Hier bereits einen Einblick in mögliche "Arbeitsfelder" im Mithilfe-Bogen (Kampagnen-Engagement)

.

Wir hoffen, Sie am 19. März 2016 in Zürich begrüssen zu können!

Mit herzlichen Grüssen,
Thomas Mayer, Daniel Meier und Hansruedi Weber
für das Kampagnenteam