https://www.vollgeld-initiative.ch/fa/img/Sonstige_Fotos/DSC05289.JPG

VOLLGELD-INITIATIVE SCHWEIZ: Abstimmungszeitung - Spenden, Abstimmungskampagne, Vollgeld, Vollgeld-Initiative

Spenden Sie für die Verteilung der Abstimmungszeitung in einer Ortschaft

Ihrer Wahl

Wollen Sie, dass Anfang Mai eine achtseitige Abstimmungszeitung zur Vollgeld-Initiative
in einer Ortschaft Ihrer Wahl verteilt wird?
Dann machen Sie eine zweckgebundene Spende.

Das geht so:
1. Druck und Verteilung der Zeitung kostet für 100 Briefkästen ungefähr 12 Franken.
2. Überlegen Sie sich bitte in welchen Orten die Abstimmungszeitung verteilt werden soll.
3. Rechnen Sie sich überschlagsmässig aus, wieviel das etwa kostet. (Infos dazu weiter unten)
4. Spenden Sie den entsprechenden (aufgerundeten) Betrag.
5. Informieren Sie uns mit dem Formular (weiter unten).
6. Wir berücksichtigen dann die von Ihnen genannten Orte in der Verteilplanung.
  (Falls Ihre Wahlortschaft bereits finanziert ist, fliesst es in die Finanzierung der Nachbargemeinde)

 

Finanzierungsbeispiele:
Im Durchschnitt wohnen in der Schweiz pro Haushalt 2 Personen.
Das heisst: 
- 50 CHF reicht für etwa 400 Haushalte (800 Einwohner)
- 250 CHF reicht für etwa 2‘000 Haushalte (4‘000 Einwohner)
- 500 CHF reicht für etwa 4‘000 Haushalte (8‘000 Einwohner)
- 1‘000 CHF reicht für etwa 8‘000 Haushalte (16‘000 Einwohner)

Beispiel:
Die gesamte Gemeinde Kloten (10‘000 Haushalte / 20‘000 Einwohner) kostet gesamthaft Fr. 1‘200.-
Auch Teilfinanzierungen sind möglich! (z.Bsp. Finanzierung von 1/2 oder 1/10 einer Gemeinde)

 

Wichtig:
Die Vollgeld-Abstimmungszeitung ist noch nicht gedruckt.
Zuerst braucht es die Finanzierung.
Wir brauchen also Ihre Zahlung jetzt um Druck und Verteilung in die Wege leiten zu können.
Teilspenden sind möglich!
(z.Bsp. Finanzierung von 1/2 oder 1/10 einer Gemeinde)


Hinweis:
Bei Überbuchung wird die Nachbargemeinde beliefert!

Da es eine politische Information ist, erfolgt die Verteilung in alle Briefkästen, das heisst, auch die "Bitte keine Werbung"-Briefkästen erhalten eine Abstimmungszeitung.
(Übrigens, das heisst auch, dass die Vollgeld-Flyer in alle Briefkästen gesteckt werden dürfen und sollen. Jede zusätzliche vorängige Information der Bevölkerung ist wichtig.)

 

Einwohnerzahlen und Haushalte:
Wieviele Haushalte hat Ihr Wunschort?
Das können Sie in dieser Liste nachschauen. Scrollen Sie sich durch die Kantone oder downloaden Sie das PDF und tippen die Ortschaft im PDF-Suchfenster ein (->Adobe Acrobat Reader).
Wieviele EinwohnerInnen hat Ihr Wunschort?
Das können Sie in dieser Gemeindestatistik nachschauen. Dort finden Sie die Einwohnerzahl jeder Gemeinde, die Sie dann durch zwei teilen müssen, um in etwa die Anzahl Haushalte zu erfahren.



KLICKEN & SPONSERN SIE HIER

Andere Zahlungswege:

- Überweisung bei Postfinance.
Vollgeld-Initiative, 5430 Wettingen:
Postfinance 60-354546-4, BIC POFICHBEXXX , IBAN CH61 0900 0000 6035 4546 4
- Spenden mit PayPal oder Kreditkarten
- Einzahlungsschein bestellen      

.

Information über meine zweckgebundene Spende:
Ich habe für eine Briefkasten-Verteilung in folgender Ortschaft gespendet.

Spendenformular für Postwurfsendungen in der Gemeinde

Deutsches Formular

(*) Bitte füllen Sie diese Felder aus. Die anderen Felder sind optional.